Facebook Twitter
medproideal.com

Warum REIS?

Verfasst am Juli 26, 2021 von Tracey Bankos

Was ist R.I.C.E. Und warum willst du es? Zu den am häufigsten empfohlenen Vereisungstechniken zur Reduzierung von Entzündungen und zur Behandlung von geringfügigen Verletzungen gehört R.I.C.E., ein Akronym für Ruhe, Eis, Kompression und Erhöhung. Es wird am besten für gezogene Muskeln, verstauchte Bänder, Weichgewebeverletzungen und Gelenkschmerzen verwendet. Anwendung von R.I.C.E. Behandlungen verringern Schmerzen, Entzündungen, Muskelkrämpfe, Schwellungen und Gewebeschäden. Dies erreicht dies durch Reduzierung des Blutflusses aus lokalen Gefäßen in der Nähe der Verletzung und abnehmende Flüssigkeitsblutung infolge von Zellschäden.

Um R.I.C.E. Verwenden Sie diese Richtlinien, die von der American Academy of Orthopaedic Surgeons vorgeschlagen wurden:

- Ruhe: Hören Sie auf, den verletzten Körperteil sofort zu verwenden. Wenn Sie beim Umzug Schmerzen haben, sendet Ihr Körper ein Signal, um die Mobilität des verletzten Bereichs zu verringern.

- Eis: Tragen Sie einen Eisbeutel auf den verletzten Bereich auf und schützen Sie Ihre Haut vor Erfrierungen. Je mehr das Eisbeutel anpasst, desto besser, damit der Schaden maximal die Behandlung erlangt.

- Komprimierung: Verwenden Sie einen Druckbandage oder wickeln Sie über den Eisbeutel ein, um die Schwellung zu verringern. Ziehen Sie niemals den Verband oder wickeln Sie den Zweck des Abschneidens der Durchblutung ab. Sie sollten weder Schmerzen noch ein prickelndes Gefühl beim Einsetzen der Komprimierung spüren.

- Erhöhung: Heben oder stützen Sie den verletzten Bereich so, dass er über dem Niveau Ihres Herzens liegt.

Wie lange sollte Eis beim Üben von R.I.C.E. angewendet werden. damit es funktioniert? Es gibt vier Grad Kälte von der Haut: Kälte; ein stacheliges oder brennendes Gefühl; ein Gefühl von schmerzenden Schmerzen; und schließlich ein Mangel an Empfindungen oder Taubheit. Wenn sich der Bereich taub anfühlt, sollte die Vereisung eingestellt werden. Ihre Haut sollte vor dem erneut vereislichen Vereisung zu normaler Körpertemperatur zurückkehren. Normalerweise kann Taubheit in 10 bis 20 Minuten erreicht werden. Tragen Sie niemals mehr als dreißig Minuten lang Eis auf, oder Gewebeschäden können auftreten.

Es wird im Allgemeinen vorgeschlagen, R.I.C.E. in Abständen von 4 bis 6 Stunden für bis zu 48 Stunden nach einer Verletzung. Wärmebehandlungen sind für mehrere Verletzungen geeignet, sollten jedoch erst nach einer Rücknahme der Entzündung nach einer Verletzung in Betracht gezogen werden. Wenn der Körperteil nicht auf R.I.C.E. Therapie Innerhalb von 48 Stunden wäre es klug, Ihren Gesundheitsdienstleister zu bitten, falls eine schwere Verletzung wie interne Blutungen oder ein gebrochener Knochen aufgetreten ist.

Verwenden Sie bei geringfügigen Verletzungen R.I.C.E. statt einfaches Eis!

Diese Informationen sind nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Behandlung oder Beratung gedacht. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt bei schwerer Verletzung.